Lautsprecher Boxen reparieren

boxenklang
.de
Unter Lautsprecher Boxen reparieren verstehen wir nicht nur defekte Gehäuse auszubessern. Wir reparieren auch keine Chassis, da es sich meist nicht lohnt. Oftmals sind auch keine Ersatzteile mehr erhältlich.

Defekte Chassis werden bei uns immer nur komplett durch Original-Chasis des Boxenherstellers ausgetauscht.

Oft haben namhafte Hersteller Ihre Chassis aber noch im Programm. Sollten diese nicht mehr erhältlich sein, kann man ähnliche Chassis von deutschen Herstellern verwenden wenn die Parameter entsprechend stimmen. Lautsprecher Boxen reparieren erfordert natürlich auch Erfahrung. Wir nehmen dann auch teilweise Änderungen der Weichenbeschaltung vor. Äußerlichkeiten und Defekte am Gehäuse werden von uns generell nur in Ausnahmefällen repariert. Falls eine Box wirklich mal kaputt geht, dann kauft man sich meistens ein Paar neue LS beim nächstgelegenen Elektro- Grossmarkt. Das ist halt das einfachste und schnellste - wie so vieles heutzutage. Leider gibt es dort meist Allerweltsboxen. Viele denken, Lautsprecher Boxen reparieren lohnt in der heutigen Zeit nicht mehr. Was früher noch oft von kleinen Elektrofachgeshäften gemacht wurde, ist heute in Vergessenheit geraten. Es gibt aber auch Sub-Systeme von 4 bis 7 LS. In diesem Fall sollte man eine einzelne Box gegen ein exakt gleiches Modell tauschen. Sonst gibt es unschöne Klangverschiebungen.

Des Weiteren tauscht man Boxen nicht einfach aus.

Besonders bei sehr hochwertigen und teuren LS lohnt sich Lautsprecher Boxen reparieren auf jeden Fall. Bei einem Riss der Membrane kann der LS meist einfach ausgetauscht werden. Bei manchen Lautsprecher Herstellern gibt es gar keine Austauschteile mehr oder der Hersteller ist Pleite gegangen.In diesem Fall wird das Boxen reparieren schwierig. Irgendwann ist man auch da am Punkt angelangt, gleich eine neue Box zu konzipieren und zu planen anstatt zu reparieren. Wir sind der kompetente Ansprechpartner auch für diese Fälle, wo es sich nicht mehr lohnt, Lautsprecher Boxen zu reparieren. Das geschieht dann unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Stereoanlage und natürlich des Hör-Raumes.